JobAct® in Duisburg

Premiere in Duisburg AUSGEBUCHT

„Hamlet in Marxloh“

Am: 15.05.2018
Einlass: 19:00 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr
Ort: Internationales Jugend- und Kulturzentrum Kiebitz e.V., Marienstraße 16a, 47169 Duisburg

Im Oktober 2017 haben sich 20 Menschen auf den Weg gemacht, um gemeinsam mit den Theaterpädagogen Lene Harlan und Kaspar Küppers ein Ensemble zu gründen.

Sie haben sich mit den Themen Loyalität, Ehre und dem Lebensumfeld der Teilnehmenden beschäftigt, eigene Texte geschrieben, Rollenarbeit durchgeführt, das Bühnenbild konzipiert, die Kostüme zusammengestellt und sich durch die Inszenierung mit ihrer eigenen Biografie auseinandergesetzt.

Flankiert wurde diese Arbeit durch das Bewerbungsmanagement von Stephanie Janssen und Michel Richter. Sie haben mit den Teilnehmenden Stellen recherchiert, Bewerbungen geschrieben,  Einzelcoachings durchgeführt und dazu beigetragen, nicht nur eine ganz individuelle, berufliche Perspektive herauszuarbeiten, sondern auch die Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu fördern.
Begleitet wurde die Gruppe von der Mediendesignerin Ulrike Korbach, die gemeinsam mit den Teilnehmenden filmische und graphische Elemente erstellte und so die Arbeit vervollständigte.

Ein Großteil der Teilnehmenden hat keine Bühnenerfahrung. Es geht nicht darum, Schauspieler oder Schauspielerin zu werden – es geht darum, durch die Theaterarbeit die rhetorischen Fähigkeiten auszubauen, Improvisation, Mimik, Gestik, Selbstbewusstsein zu stärken und zu schulen. Und es geht um die Erfahrung, auf dieser großen Bühne Applaus und Anerkennung für die eigenen Leistungen zu bekommen.
Die Teilnehmenden werden sich und ihre Arbeit dort zeigen und präsentieren, werden eine Rolle spielen und doch sie selbst sein. Genau das wird durch die Zuschauer honoriert und wirkt sich positiv auf die weitere Entwicklung der Teilnehmenden aus.

Um die Leistungen, den Mut und die neu erworbenen Fähigkeiten zu würdigen und zu zeigen, wie wertvoll und wunderbar dieses Theaterprojekt, insbesondere aber der Premierenabend mit den Schauspielerinnen und Schauspielern ist, wünschen wir uns, möglichst viele Gäste zu empfangen und würden uns sehr freuen, Sie begrüßen zu können!

JobAct® startet erstmalig in Duisburg!

Junge Teilnehmende zwischen 16 und 25 Jahren gehen seit dem 02.10.2017 gemeinsam einen kreativen Weg, um in Ausbildung und Beruf zu finden.

Unter der Leitung des Theaterpädagogen Stefan Ey und den Bewerbungsmanagern Stephanie Janßen und Michel Richter von der 'Duisburger Werkkiste' - Katholische Jugendberufshilfe gemeinnützige GmbH sowie dem Mediendesigner Marten Dalimot von der Mindstates Kreativagentur erhalten sie die Chance, sich auf, neben und hinter der Bühne ihrer Stärken bewusst zu werden und sich fit für den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu machen.

Künstlerische Interessen oder Talente setzten wir NICHT voraus, das Theater in Kombination mit dem Bewerbungsmanagement ist jedoch eine ideale Bühne, um viele Berufe (handwerklich, kaufmännisch und technisch) auszuprobieren, Interessen und Kompetenzen zu entdecken und zu fördern und die Fähigkeit zur Selbstvermarktung, z.B. im Bewerbungsgespräch zu stärken.

Team vor Ort

Haben Sie einen Ausbildungs- und/oder Arbeitsplatz in Duisburg und Umgebung anzubieten? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Bewerbungsmanagerinnen.

Bewerbungsmanagement:
Stephanie Janßen, Stephanie.Janssen@werkkiste.de
Michel Richter, michel.richter@werkkiste.de

Leitende Theaterpädagogen: Lene Harlan und Kaspar Küppers

Mediendesigner: Ulrike Korbach

Projektkoordination: Ronja Gerlach,  gerlach@projektfabrik.org


Sie möchten JobAct® auch in Ihrer Stadt umsetzen? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Projektträger

Träger des Projekts ist die Projektfabrik.

Kooperationspartner

Kooperationspartner im Projekt JobAct@ Duisburg ist die Duisburger Werkkiste - Katholische Jugendberufshilfe gemeinnützige GmbH.

www.werkkiste.de