Nachrichtenarchiv

Die SCHULE der Sozialen Kunst

SALON zur Sozialen Kunst

… gestalten, erleben, erforschen, austauschen, planen …

Donnerstag, den 15. März 2018, 18.30 – 21.00 Uhr im ehemaligen Café Leye in Witten • Thema: Beuys Werkstatt – jeder Mensch ist ein Künstler!? • Wir laden Sie ein zu unserem interaktiven Salon, relevante Themen der Gesellschaft zu bewegen, Performance Gespräch und Aktion • Durch den Abend führen die Sozialkünstler und Gäste.

Weiterlesen …

JobAct®

WIR SIND NOCH EINMAL DAVON GEKOMMEN

Premiere JobAct® Detmold am 16. März / Aufführung 17. März •
Eine absurde Komödie mit filmischen Elementen frei nach Thornton WilderFamilie „Antrobus“, eine amerikanische Bilderbuchfamilie, überlebt mutig und ideenreich mehrere tausend Jahre Eiszeit, Sintflut und Krieg.

Weiterlesen …

Projektfabrik

Ausstellung regt zum Gespräch an

Quartiers Bühne Messel • Im Januar und Februar 2018 waren die eindrucksvollen Arbeitsergebnisse des "Quartiers - Ateliers MALEN" im Rahmen einer Ausstellung im Messeler Rathaus zu sehen. Die Kunstwerke, gestaltet von Messeler Bürgern und Geflüchteten, regten zum Gespräch über Heimat und Fremde ein und machten neugierig auf die Künstler und ihre Intentionen.

Weiterlesen …

Projektfabrik

Schneekönigin entführt Zuschauer

Zwei märchenhafte Vorstellungen der "Schneekönigin" fanden am 24. + 25.02.2018 in der SCHULE der Sozialen Kunst in Witten statt. Das Quartiers-Ensemble unter der Leitung von Sozialkünstlerin Karin Juraschka entführte die Zuschauer in die wunderbare Bilderwelt Hans Christian Andersens, der das zeitlose Märchen vor über 150 Jahren verfasste.

Weiterlesen …

JobAct® to Connect

2 x 'Volles Haus' in Parchim!

Premiere und Aufführung sind ausgebucht!

Premiere von JobAct® tC Parchim am 21.02.2017 • Alle stecken fest. Gestrandet in einer Obdachlosen-Unterkunft. Getrieben von Träumen, der Vergangenheit, Visionen – von Selbstzweifeln zerfressen, wollen sie die Hoffnung auf ihre Zukunft nicht aufgeben.

Weiterlesen …

JobAct® to Connect

Nette Menschen mit Hund

JobAct® to Connect Itzehoe • Wir sind eine illustre Gruppe von Leuten unterschiedlichen Alters & Kulturen, von jung bis jung geblieben, und mit tierischer Begleitung ... • Nach London, Paris und New York und dem Mars freuen wir uns, unser Publikum im Planet Alsen begrüßen zu dürfen!

Weiterlesen …

JobAct® to Connect

Singfreudig und musikalisch!

Vergangene Woche endete JobAct® to Connect in Chemnitz. • Schon wieder die Herrschaften aus Weimar! Zu Beginn des Chemnitz-Projektes waren wir ein bisschen ratlos. Im Zusammenhang mit dem vorherigen Impulsthema hatten wir den Urfaust in Freital auf die Bühne gebracht ...

Weiterlesen …

Projektfabrik

Die Schneekönigin

Ein Märchenspiel nach Hans-Christian Andersen für Menschen ab 6 Jahren. • Premiere 24.02. um 16 Uhr • Weitere Aufführung 25.02. um 16 Uhr • Ort: SCHULE der Sozialen Kunst, Bahnhofstr. 13 in Witten • Eintritt frei Hier können Sie Karten für die Veranstaltungen reservieren.

Weiterlesen …

JobAct® Family

Premiere in Solingen!

Premiere und einzige Vorstellung von JobAct®Junge Frauen Solingen am 14. Februar • Eine Liebeskommödie von William Shakespeare • Wo die Liebe hinfällt: Viola strandet nach einem Schiffsunglück in Illyrien. Als Mann verkleidet tritt sie in den Dienst des Herzog Orsino. Der ist unsterblich verliebt in die Gräfin Olivia. Die verliebt sich jedoch in den „jungen Mann“ Cesario ...

Weiterlesen …

Die SCHULE der Sozialen Kunst

Infoveranstaltung zur Ausbildung zum Sozialkünstler

Berlin: Mittwoch, den 14. Februar 2018 um 19.30 Uhr
im Theaterhaus Berlin Mitte, Wallstraße 32 - Haus C, Raum 408
Ausbildungsstart in Berlin am 01. Februar 2018
Es sind noch wenige Plätze für Nachrücker frei!

Weiterlesen …

Die SCHULE der Sozialen Kunst

Feierliche Zertifikatsübergabe

Am Freitag, den 09.02.2018 verabschiedete die SCHULE der Sozialen Kunst in Witten sechs Absolventen des Ausbildungsgangs zum SOZIALKÜNSTLER im Rahmen einer feierlichen Zertifikatsübergabe. Die zweijährige Ausbildung befähigt dazu, im Sinne der Sozialen Kunst in der Gesellschaft tätig zu werden.

Weiterlesen …

Die SCHULE der Sozialen Kunst

Witten: Abschlussfeier Sozialkünstler-Ausbildung

9. Februar 2018 • Wir möchten Sie herzlich zur feierlichen Abschlussveranstaltung der „Ausbildung zum Sozialkünstler 2016-2018“ in Witten am 9.2.2018 um 16.00 Uhr in der SCHULE der Sozialen Kunst, Bahnhofstr. 13 in Witten einladen.

Weiterlesen …

Die SCHULE der Sozialen Kunst

Schnupperworkshop Soziale Kunst

Samstag, 10.02.2018 in der SCHULE der Sozialen Kunst
Soziale Kunst öffnet einen Weg für die eigene Entwicklung und berufliche Orientierung. Inhalt des Workshops ist die Einführung in einen künstlerischen Zugang zur eigenen Biographie, um gezielt Impulse in soziale, gesellschaftliche und wirtschaftliche Prozesse zu geben, oder sich beruflich (neu) zu erfinden. • Mehr erfahren ...

Weiterlesen …

Die SCHULE der Sozialen Kunst

SALON beleuchtet Volkes Stimme

Nachdem Sturm Friederike dem SALON in die Quere kam, fand am 01. Februar der Nachholtermin statt • Impressionen der Performance zum SALON "Deutungshoheit - Demokratie - Diktatur" • Die Theatertheorie von Brecht und Artaud wirkte bis ins Volk.

Weiterlesen …

JobAct® Family

Mittelsachsen TV portraitiert JobAct® Family Mittweida

Unter dem Thema 'Alleinerziehende machen Theater' portraitiert Mittelsachsen TV das Projekt JobAct® Family Mittweida •
Entstanden ist ein 6-minütiger Bericht mit Einblicken mit Kurzinterviews der Projektpartner und Beteiligten sowie Einspielern aus dem Theaterstück in Vorbereitung auf die Premiere.

Weiterlesen …

Die SCHULE der Sozialen Kunst

SALON zur Sozialen Kunst

Nachhol-Termin wegen 'Friederike': 1. Februar

Thema: Deutungshoheit • Demokratie • Diktatur „…und man sieht nur die im Lichte, die im Dunkeln sieht man nicht“ Brecht, Dreigroschenoper • Bei diesem Salon geht es um die Betrachtung der Zeit vor dem 2. Weltkrieg. Die beiden Theatertheoretiker Artaud und Brecht haben sich in ihrer Kunst ...

Weiterlesen …

Projektfabrik

Ein großartiger Theaterabend!

Frederick Wilhelmshaven feiert fulminante Premiere vor ausverkauftem Haus • Brandaktuell und hochpolitisch zeigte sich das Stück "Zeit der Schuldlosen " von Siegfried Lenz in der Bearbeitung und Regie von Mathes Dues und Katia Regina Moreira.

Weiterlesen …

JobAct®

In Detmold wird gefilmt

JobAct® Detmold Einen schönen Einblick in die Projektarbeit zeigt das Video von Julian Sander, das in Zusammenarbeit mit den Teilnehmenden seit Start des Projekts am 02.10.2017 entstanden ist.

Weiterlesen …

Projektfabrik

Heute letzte Aufführung: Zeit der Schuldlosen

Aufführung in Wilhelmshaven am Mittwoch 25.01.18 • In einem diktatorisch geführten Regime wird ein Widerstandskämpfer eines Attentats beschuldigt. Er weigert sich, die Namen seiner Komplizen preiszugeben. Gemeinsam mit neun unschuldigen Bürgern wird er in ein Gefängnis gesperrt. • „Zeit der Schuldlosen“ ist ein Stück über die Relativität von Schuld und Unschuld nach Siegfried Lenz
Eintrittskarten für die Aufführung am 25.01.

Weiterlesen …

JobAct® Family

Sturm Friederike lässt des Theaters Nähte platzen!

Was für eine Premiere! • Nachdem der Sturm Frederike am Premierentag über das Land fegte und die Premiere deswegen ausfallen musste, platzte das Theater im Depot am Spieltag darauf aus allen Nähten. • Viele der Premierengäste kamen nun zum 2. Spieltermin und so war das Haus bis auf den letzten Platz besetzt. Eine wunderbare Premiere und ein energetisches spielfreudiges Ensemble zeigte uns die Mausefalle nach Agatha Christie.

Weiterlesen …