JobAct® in Düsseldorf

Mit über 200 Fotos!

Danke Düsseldorf

Wenn die Welt im Argen ist, brauchen wir Menschen mit dem klaren Blick. Wenn den Worten dann die Taten folgen, ist die Hoffnung nicht verloren.

Fotos: melanie-stegemann.com

Wir freuen uns, dabei gewesen zu sein. Das Ensemble zeigte uns einen Riesenschritt in die richtige Richtung.

Tosender Applaus. Danke Düsseldorf.

Das Plakat zum Stück

Premiere JobAct® Düsseldorf mit dem Titel:

„Alle gegen Alle, ein zorniger Abend (Zorn ist übrigens Wut mit Abitur, liebe Bürger),eine Hommage an den Shitstorm und ein Abgesang auf den Menschen als soziales Wesen, beziehungsweise eine brüllend komische Tragödie collagiert nach Motiven von Peter Handke,
ästhetisch inspiriert durch die Bildsprache des großen Bert Neumann (RIP!), ausgeschmückt mit nichtsagenden Monologen der modernen Theaterliteratur, erarbeitet unter vorheriger Betrachtung der klassischen Komödie,
untermalt mit dreckigen musikalischen Ergüssen der Band "PISSE" aus Thüringen und zur verbitterten Erheiterung aller Anwesenden, erschüttert durch einige dumm-dreiste Zitate von Bernd Höcke und anderen zwielichtigen Mitgliedergestalten der Partei Alternative für Deutschland;
unterbrochen mit schlecht platzierten, sau-witzig anmutenden, klitzekleinen frechen Szenen nach Vorbild der Clownerien Liesl Karstadts und Karl Valentins unter Zuhilfenahme einer Leiter“.

Regie: Tim Stegemann

Premiere: 18.04.2018 (AUSGEBUCHT)
Aufführung: 19.04.2018

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr

Ort: in der Freizeiteinrichtung ICKLACK, Düsseldorf

Hier können Sie noch Karten für die Aufführung reservieren.

JobAct® D´Dorf In Orbit!

Ausflug ins K21-Ständehaus Düsseldorf

Kunstsammlung NRW: in orbit

Fotoworkshop mit Melanie Stegemann

Am 29.11.2017 bekamen die JobactlerInnen sehr netten Besuch von Fotofräulein Melanie Stegemann, die in ihrem Job mindestens genauso aufgeht wie unser Stageman Tim Stegemann, ohne mit diesem auch nur annähernd verwandt zu sein.

Nach einer höchst interessanten und aufschlussreichen Kennenlernrunde, bei der auf bescheidene Fragen unsererseits die großzügigsten Antworten ihrerseits folgten, wechselten wir den Raum für den eigentlichen Grund ihres Besuchs, die Bewerbungsportraits und Gruppenfunshoots.

Während wir uns körperlich und mental auf das bevorstehende Blitzlichtgewitter vorbereiteten, versuchte das sympathische Fotofräulein mit epischen Fails aus ihrer Bilderbuchkarriere die Stimmung aufzulockern, was ihr nur begrenzt gelang, da einige von uns mit heftigen Gesichtszuckungen vor der Kamera zu kämpfen hatten. Dies sah man glücklicherweise genauso wenig auf den Fotos, wie den Partylook unterhalb der Gürtellinie und jedermann hatte eine zufriedenstellende Auswahl seiner Schokoladenseiten getroffen. Als es dann zurück in die Halle ging und das Funshoot begann war alles egal, denn auf der Bühne ist alles erlaubt. So flogen Schuhe und Männer Richtung Fotografin, letztere glitten eher über die Arme der Kollegen. Alle hatten Spaß, wie nicht anders erwartet, die Aktion heisst ja nicht aus Spaß Funshoot. Das Fotofräulein hat ihren Job super gemacht und wir JobactlerInnen sollten ernsthaft eine Modelkarriere in Betracht ziehen.

Viola/Teilnehmerin JobAct® Düsseldorf

Rekord in Düsseldorf!

JobAct® zum 11. Mal in der Landeshauptstadt

Zum elften Mal wird eine Gruppe junger Teilnehmender zwischen 18 und 25 Jahren ab dem 02.11.2017 gemeinsam einen kreativen Weg gehen, um in Ausbildung und Beruf zu finden.

Unter der Leitung des Schauspielers, Theaterpädagogen und Regisseurs Tim Stegemann und der Bewerbungsmanagerin Linda Behr erhalten sie die Chance, sich auf, neben und hinter der Bühne ihrer Stärken bewusst zu werden und sich fit für den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu machen.

Künstlerische Interessen oder Talente setzten wir NICHT voraus, das Theater in Kombination mit dem Bewerbungsmanagement ist jedoch eine ideale Bühne, um viele Berufe (handwerklich, kaufmännisch und technisch) auszuprobieren, Interessen und Kompetenzen zu entdecken und zu fördern und die Fähigkeit zur Selbstvermarktung, z.B. im Bewerbungsgespräch zu stärken.

Der Theaterpädagoge Tim Stegemann und Bewerbungsmanagerin Linda Behr freuen sich sehr auf den zehnten Durchlauf des Projektes in Düsseldorf. Sie verstehen es als Team vor Ort, die Neugier der Teilnehmenden zu wecken. Übungen aus dem Schauspiel legen die Basis für das Theaterstück und schulen ganz nebenbei Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Präsentationsvermögen.

Finanziert wird das Projekt durch das Jobcenter Düsseldorf, und wird von der Projektfabrik gGmbH in Zusammenarbeit mit der JBH – Jugendberufshilfe Düsseldorf gGmbH durchgeführt.

Sie interessieren sich, an JobAct® Düsseldorf teilzunehmen? Wenden Sie sich bitte an Ihren Fallmanager oder persönlichen Ansprechpartner Ihres Jobcenters.

Linda Behr und Tim Stegemann

Team vor Ort

Haben Sie einen Ausbildungs- und/oder Arbeitsplatz in Düsseldorf und Umgebung anzubieten? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Bewerbungsmanagerin.

Bewerbungsmanagement: Linda Behr
Tel.: 0211/72000-29
Fax: 0211/72000-33
Mobil: 0178/2407222
l.behr@jbh.de

Theaterpädagoge: Tim Stegemann
timstegemann@yahoo.de

Bereichsleitung der Regionalvertretung West: Birgit Axler-Cohnitz, rv-west@projektfabrik.org


Sie möchten JobAct® auch in Ihrer Stadt umsetzen? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Projektträger

Träger des Projekts ist die Projektfabrik.

Projektfinanzierung

Das Projekt JobAct® Düsseldorf wird vom jobcenter Düsseldorf finanziert.

Kooperationspartner

ist die Jugendberufshilfe Düsseldorf gGmbH.

www.jbh.de

Die Theaterproben finden in der Freizeiteinrichtung Icklack der Stadt Düsseldorf statt.

www.fe-icklack.de