Veranstaltungen

Dienstag, 22.08.2017,

Der Quartiers Kunst – Raum

Gestalten mit Stoff, Nadel und Faden: immer dienstags von 15.00 – 18.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Der Ort, an dem alles, was es für die Bühne an Requisiten, Kostümen und Ausstattung braucht, hergestellt wird.

Außerdem wollen wir gemeinsam das Quartier verschönern und Initiative ergreifen. Handwerklich und gestalterisch interessierte Menschen und ihre Ideen sind herzlich willkommen!

Anleitung: Juri Schwarz, Sozialkünstler

Dienstag, 22.08.2017, 18:30 - 21:00 Uhr

Das Quartiers - Ensemble

immer dienstags und donnerstags von 18.30 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Aktuell wird an einer FAUST Inszenierung in Kooperation mit dem FREDERICK Ensemble Witten gearbeitet, die Ende September 2017 Premiere haben wird. Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Mittwoch, 23.08.2017,

Das Quartiers - Ensemble

immer dienstags und donnerstags von 18.30 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Aktuell wird an einer FAUST Inszenierung in Kooperation mit dem FREDERICK Ensemble Witten gearbeitet, die Ende September 2017 Premiere haben wird. Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Mittwoch, 23.08.2017,

Der Quartiers Kunst – Raum

Werken mit Holz, Farbe und Papier: immer mittwochs von 15.00 – 18.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Der Ort, an dem alles, was es für die Bühne an Requisiten, Kostümen und Ausstattung braucht, hergestellt wird.

Außerdem wollen wir gemeinsam das Quartier verschönern und Initiative ergreifen. Handwerklich und gestalterisch interessierte Menschen und ihre Ideen sind herzlich willkommen!

Anleitung: Juri Schwarz, Sozialkünstler

Donnerstag, 24.08.2017,

Premiere JobAct Sprachkultur Salzgitter

„Ode An die Freude - oder - Wer reitet so spät durch Nacht und Wind“

Die Gruppe JobAct® Sprachkultur in Salzgitter bebildert verschiedene Gedichte von Schiller und Goethe. In Szene gesetzt werden die Klassiker wie „Der Erlkönig“ oder „Der Zauberlehrling“, aber auch vielleicht etwas weniger bekannte Gedichte wie „Der König in Thule“. Die „Ode an die Freude“ wurde von den Teilnehmern extra für das Publikum bearbeitet.

Premiere am 24.08.2017, Beginn 19:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr (im Foyer)

Im Jugendzentrum Forellenhof, Forellenhof 10, 38226 Salzgitter

Hier können Sie Karten für die Veranstaltungen reservieren.

Freitag, 25.08.2017,

Aufführung JobAct Sprachkultur Salzgitter

„Ode An die Freude - oder - Wer reitet so spät durch Nacht und Wind“

Die Gruppe JobAct® Sprachkultur in Salzgitter bebildert verschiedene Gedichte von Schiller und Goethe. In Szene gesetzt werden die Klassiker wie „Der Erlkönig“ oder „Der Zauberlehrling“, aber auch vielleicht etwas weniger bekannte Gedichte wie „Der König in Thule“. Die „Ode an die Freude“ wurde von den Teilnehmern extra für das Publikum bearbeitet.

Aufführung am 25.08.2017, Beginn 19:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr (im Foyer)

Im Jugendzentrum Forellenhof, Forellenhof 10, 38226 Salzgitter

Hier können Sie Karten für die Veranstaltungen reservieren.

Dienstag, 29.08.2017,

Der Quartiers Kunst – Raum

Gestalten mit Stoff, Nadel und Faden: immer dienstags von 15.00 – 18.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Der Ort, an dem alles, was es für die Bühne an Requisiten, Kostümen und Ausstattung braucht, hergestellt wird.

Außerdem wollen wir gemeinsam das Quartier verschönern und Initiative ergreifen. Handwerklich und gestalterisch interessierte Menschen und ihre Ideen sind herzlich willkommen!

Anleitung: Juri Schwarz, Sozialkünstler

Dienstag, 29.08.2017,

Infoveranstaltung zur Ausbildung zum Sozialkünstler in Berlin

29.08. um 19-21 Uhr im Theaterhaus Mitte, Wallstraße 32 - Haus C, 10179 Berlin

Wir laden alle an der Ausbildung zum Sozialkünstler interessierten Menschen zu einem ersten Kennenlernen ein! Ausbildungsstarts an verschiedenen Standorten bundesweit ab Herbst 2017.

SOZIALKÜNSTLER
Beruf neu denken und handeln,
weil WIR die Zukunft gestalten und
für sie verantwortlich sind!

Weiterlesen …

Dienstag, 29.08.2017, 18:30 - 21:00 Uhr

Das Quartiers - Ensemble

immer dienstags und donnerstags von 18.30 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Aktuell wird an einer FAUST Inszenierung in Kooperation mit dem FREDERICK Ensemble Witten gearbeitet, die Ende September 2017 Premiere haben wird. Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Mittwoch, 30.08.2017,

Das Quartiers - Ensemble

immer dienstags und donnerstags von 18.30 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Aktuell wird an einer FAUST Inszenierung in Kooperation mit dem FREDERICK Ensemble Witten gearbeitet, die Ende September 2017 Premiere haben wird. Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Mittwoch, 30.08.2017,

Der Quartiers Kunst – Raum

Werken mit Holz, Farbe und Papier: immer mittwochs von 15.00 – 18.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Der Ort, an dem alles, was es für die Bühne an Requisiten, Kostümen und Ausstattung braucht, hergestellt wird.

Außerdem wollen wir gemeinsam das Quartier verschönern und Initiative ergreifen. Handwerklich und gestalterisch interessierte Menschen und ihre Ideen sind herzlich willkommen!

Anleitung: Juri Schwarz, Sozialkünstler

Donnerstag, 31.08.2017,

Premiere in Hofheim

Die Jungfrau

Ein Bühnenstück nach Friedrich Schiller

Schlussendlich scheitert die Jungfrau von Orleans. Auch wenn Dank ihr Karl VII. in Reims zum König gekrönt wird, fällt sie Intrigen zum Opfer: Die Kirche, die Politik und selbst das Volk wenden sich gegen sie. Auch kann sie selbst ihren eigenen Idealen nicht genügen und zerbricht an ihren Selbstzweifeln.

Die Teilnehmer von JobAct® Sprachkultur Hofheim haben sich mit der Biografie der Jeanne D`Arc auseinandergesetzt und spüren in szenischen Bildern, chorischen und musikalischen Übersetzungen ihrem Lebensweg nach.

Premiere: 31. 8. 2017

Beginn: um 19:30 Uhr, Saalöffnung um 19:00 Uhr.
Aufführungsort:
Bürgerhaus Marxheim, Ahornstraße 11,65719 Hofheim-Marxheim

Hier können Sie Karten für die Veranstaltungen reservieren.

Freitag, 01.09.2017,

Aufführung in Hofheim

Die Jungfrau

Ein Bühnenstück nach Friedrich Schiller

Schlussendlich scheitert die Jungfrau von Orleans. Auch wenn Dank ihr Karl VII. in Reims zum König gekrönt wird, fällt sie Intrigen zum Opfer: Die Kirche, die Politik und selbst das Volk wenden sich gegen sie. Auch kann sie selbst ihren eigenen Idealen nicht genügen und zerbricht an ihren Selbstzweifeln.

Die Teilnehmer von JobAct® Sprachkultur Hofheim haben sich mit der Biografie der Jeanne D`Arc auseinandergesetzt und spüren in szenischen Bildern, chorischen und musikalischen Übersetzungen ihrem Lebensweg nach.

Aufführung: 1.9.2017

Beginn: um 19:30 Uhr, Saalöffnung um 19:00 Uhr.
Aufführungsort:
Bürgerhaus Marxheim, Ahornstraße 11,65719 Hofheim-Marxheim

Hier können Sie Karten für die Veranstaltungen reservieren.

Dienstag, 05.09.2017,

Der Quartiers Kunst – Raum

Gestalten mit Stoff, Nadel und Faden: immer dienstags von 15.00 – 18.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Der Ort, an dem alles, was es für die Bühne an Requisiten, Kostümen und Ausstattung braucht, hergestellt wird.

Außerdem wollen wir gemeinsam das Quartier verschönern und Initiative ergreifen. Handwerklich und gestalterisch interessierte Menschen und ihre Ideen sind herzlich willkommen!

Anleitung: Juri Schwarz, Sozialkünstler

Dienstag, 05.09.2017,

Infoveranstaltung in Bremen zur Ausbildung zum Sozialkünstler

Dienstag, 05. September um 18.30 Uhr in der Feldstr. 103, 28203 Bremen

Wir laden alle an der Ausbildung zum Sozialkünstler interessierten Menschen zu einem ersten Kennenlernen ein! Ausbildungsstarts an verschiedenen Standorten bundesweit ab Herbst 2017.

SOZIALKÜNSTLER
Beruf neu denken und handeln,
weil WIR die Zukunft gestalten und
für sie verantwortlich sind!

Weiterlesen …

Dienstag, 05.09.2017, 18:30 - 21:00 Uhr

Das Quartiers - Ensemble

immer dienstags und donnerstags von 18.30 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Aktuell wird an einer FAUST Inszenierung in Kooperation mit dem FREDERICK Ensemble Witten gearbeitet, die Ende September 2017 Premiere haben wird. Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Mittwoch, 06.09.2017,

Das Quartiers - Ensemble

immer dienstags und donnerstags von 18.30 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Aktuell wird an einer FAUST Inszenierung in Kooperation mit dem FREDERICK Ensemble Witten gearbeitet, die Ende September 2017 Premiere haben wird. Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Mittwoch, 06.09.2017,

Der Quartiers Kunst – Raum

Werken mit Holz, Farbe und Papier: immer mittwochs von 15.00 – 18.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Der Ort, an dem alles, was es für die Bühne an Requisiten, Kostümen und Ausstattung braucht, hergestellt wird.

Außerdem wollen wir gemeinsam das Quartier verschönern und Initiative ergreifen. Handwerklich und gestalterisch interessierte Menschen und ihre Ideen sind herzlich willkommen!

Anleitung: Juri Schwarz, Sozialkünstler

Montag, 11.09.2017,

Infoveranstaltung zur Ausbildung zum Sozialkünstler in Witten

11. September um 19 h in der SCHULE DER SOZIALEN KUNST, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Wir laden alle an der Ausbildung zum Sozialkünstler interessierten Menschen zu einem ersten Kennenlernen ein! Ausbildungsstarts an verschiedenen Standorten bundesweit ab Herbst 2017.

SOZIALKÜNSTLER
Beruf neu denken und handeln,
weil WIR die Zukunft gestalten und
für sie verantwortlich sind!

Weiterlesen …

Dienstag, 12.09.2017,

Der Quartiers Kunst – Raum

Gestalten mit Stoff, Nadel und Faden: immer dienstags von 15.00 – 18.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Der Ort, an dem alles, was es für die Bühne an Requisiten, Kostümen und Ausstattung braucht, hergestellt wird.

Außerdem wollen wir gemeinsam das Quartier verschönern und Initiative ergreifen. Handwerklich und gestalterisch interessierte Menschen und ihre Ideen sind herzlich willkommen!

Anleitung: Juri Schwarz, Sozialkünstler

Dienstag, 12.09.2017, 18:30 - 21:00 Uhr

Das Quartiers - Ensemble

immer dienstags und donnerstags von 18.30 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Aktuell wird an einer FAUST Inszenierung in Kooperation mit dem FREDERICK Ensemble Witten gearbeitet, die Ende September 2017 Premiere haben wird. Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Mittwoch, 13.09.2017,

Das Quartiers - Ensemble

immer dienstags und donnerstags von 18.30 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Aktuell wird an einer FAUST Inszenierung in Kooperation mit dem FREDERICK Ensemble Witten gearbeitet, die Ende September 2017 Premiere haben wird. Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Mittwoch, 13.09.2017,

Der Quartiers Kunst – Raum

Werken mit Holz, Farbe und Papier: immer mittwochs von 15.00 – 18.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Der Ort, an dem alles, was es für die Bühne an Requisiten, Kostümen und Ausstattung braucht, hergestellt wird.

Außerdem wollen wir gemeinsam das Quartier verschönern und Initiative ergreifen. Handwerklich und gestalterisch interessierte Menschen und ihre Ideen sind herzlich willkommen!

Anleitung: Juri Schwarz, Sozialkünstler

Mittwoch, 13.09.2017,

Premiere in Mülhausen

Freundschaft, Liebe und andere gefährliche Wahlverwandtschaften

frei nach Goethe und Schiller

Premiere: Mittwoch, 13. September 2017, Beginn um 20:00 Uhr, Einlass um 19:30 Uhr

Aufführungsort: 3K – Kunst, Kultur, Kommunikation e.V., Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen, Thüringen

Hier können Sie Karten für die Veranstaltungen reservieren.

Donnerstag, 14.09.2017,

Aufführung in Mülhausen

Freundschaft, Liebe und andere gefährliche Wahlverwandtschaften

frei nach Goethe und Schiller

Aufführung: 14. September 2017, Beginn um 20:00 Uhr, Einlass um 19:30 Uhr

Aufführungsort: 3K – Kunst, Kultur, Kommunikation e.V., Unter der Linde 7, 99974 Mühlhausen, Thüringen

Hier können Sie Karten für die Veranstaltungen reservieren.

Dienstag, 19.09.2017,

Der Quartiers Kunst – Raum

Gestalten mit Stoff, Nadel und Faden: immer dienstags von 15.00 – 18.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Der Ort, an dem alles, was es für die Bühne an Requisiten, Kostümen und Ausstattung braucht, hergestellt wird.

Außerdem wollen wir gemeinsam das Quartier verschönern und Initiative ergreifen. Handwerklich und gestalterisch interessierte Menschen und ihre Ideen sind herzlich willkommen!

Anleitung: Juri Schwarz, Sozialkünstler

Dienstag, 19.09.2017, 18:30 - 21:00 Uhr

Das Quartiers - Ensemble

immer dienstags und donnerstags von 18.30 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Aktuell wird an einer FAUST Inszenierung in Kooperation mit dem FREDERICK Ensemble Witten gearbeitet, die Ende September 2017 Premiere haben wird. Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Mittwoch, 20.09.2017,

Das Quartiers - Ensemble

immer dienstags und donnerstags von 18.30 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Aktuell wird an einer FAUST Inszenierung in Kooperation mit dem FREDERICK Ensemble Witten gearbeitet, die Ende September 2017 Premiere haben wird. Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur

Mittwoch, 20.09.2017,

Der Quartiers Kunst – Raum

Werken mit Holz, Farbe und Papier: immer mittwochs von 15.00 – 18.00 Uhr in der Projektfabrik, Bahnhofstr. 11 in Witten

Der Ort, an dem alles, was es für die Bühne an Requisiten, Kostümen und Ausstattung braucht, hergestellt wird.

Außerdem wollen wir gemeinsam das Quartier verschönern und Initiative ergreifen. Handwerklich und gestalterisch interessierte Menschen und ihre Ideen sind herzlich willkommen!

Anleitung: Juri Schwarz, Sozialkünstler