Veranstaltungen aktueller Tag

2017-11-10

Freitag, 10.11.2017,

Infoveranstaltung zur Ausbildung zum Sozialkünstler in Berlin

10. November um 19 Uhr im Theaterhaus Berlin Mitte, Wallstraße 32 - Haus C, 10179 Berlin

Ausbildungsstart Mitte Januar 2018.
Es sind noch Plätze frei, traut euch!

„Jeder Mensch ist ein Künstler!“

Joseph Beuys spricht damit eine neue Lebenshaltung aus: Die Notwendigkeit, das eigene Leben und den sozialen Zusammenhang schöpferisch zu gestalten. Dies setzt ein Vertrauen in das Entwicklungspotential des Menschen voraus, und die Fähigkeit, dieses Potential in jedem Menschen und in jeder Einrichtung zu erkennen und entwickeln zu können. Der Sozialkünstler erwirbt in der Ausbildung die Fähigkeit, für Menschen und Einrichtungen diese Entwicklung möglich zu machen.

Wer wird Sozialkünstler? Die Ausbildung richtet sich an Menschen, die den Sozialkünstler in ihre bisherige Berufsbiographie integrieren wollen (Sozial – und Bildungswesen, Kunst – und Kulturbereich oder Wirtschaft), aber auch an diejenigen, die bisher in keinem dieser Bereiche tätig waren und auf der Suche nach einer sinnerfüllten, ihrer Biographie entsprechend zukunftsweisenden Beschäftigung sind.

Ausgebildet werden Menschen mit Initiativkraft, die sich trauen, mit Mut und Durchhaltevermögen neue Wege zu gehen. Menschen, für die sowohl eine persönliche Krise, als auch gesellschaftliche Notlagen einen Ausgangspunkt für notwendige Veränderung und Entwicklung darstellen.

Mehr Informationen unter www.die-schule.org


Weiterlesen …

Freitag, 10.11.2017, 18:00 - 21:00 Uhr

Das Quartiers - Ensemble

immer dienstags und freitags von 18.00 - 21.00 Uhr im Café Leye, Bahnhofstr. 13, 58452 Witten

Ein Schauspielensemble aus Geflüchteten und Alteingesessenen – Ziel ist die kontinuierliche Arbeit an einem Bühnenstück und dessen Aufführung

Theater-, Literatur- und Musikinteressierte jeglichen Alters sind herzlich eingeladen, dabei mitzuwirken.

Anleitung: Karin Juraschka, Sozialkünstlerin und Martin Kreidt, Regisseur