Nachrichtenarchiv

08.04.2016 – Die SCHULE der Sozialen Kunst

Der SALON im April

"Polarität und Steigerung. Schiller und Goethe - eine bahnbrechende Freundschaft." lautet der Themen-Titel des SALONs am 21. April • Durch den Abend führen Hans-Ulrich Ender und Beáta Nagy von der PROJEKTFABRIK gGmbH.

Weiterlesen …

06.04.2016 – Projektfabrik

Frederick Wilhelmshaven führt auf!

FAUST - nach Goethe und Frederick • Wir freuen uns Ihnen unsere Faustadaptation präsentieren zu dürfen. • Nach der Auseinandersetzung mit Goethes Faust, haben wir aus einer Kombination von Originaltexten und eigenen Texten das Stück entwickelt. Auch in diesem Stück werden, wie im Oktober, Bewohner des Seniorenpflegezentrums Neuengroden mit auf der Bühne stehen.

Weiterlesen …

25.03.2016 – JobAct®

Ganz Moderne „Räuber“

JobAct® Kaiserslautern • Punks statt Räuber stürmen die Bühne des voll besetzten Kammgarn Kasinos. Ganz modern und auch mit glücklicher Wende interpretieren 15 junge arbeitssuchende Erwachsene im Jobact-Projekt Schillers Drama „Die Räuber“.

Weiterlesen …

19.03.2016 – JobAct®

wir, URsprünglich FAUST

Aufführung: JobAct® Neumünster spielt am 19. März 2016 noch einmal 'wir, URsprünglich FAUST' • Heinrich Faust, gebildet, schon älter und vom Leben enttäuscht, versucht mit allen Mitteln herauszufinden „was die Welt im Innersten zusammenhält.“ Er verbündet sich mit dem Teufel Mephisto.

Weiterlesen …

18.03.2016 – JobAct® to Connect

Heute: Aufführung in Salzgitter

JobAct to Connect Salzgitter spielt am 18. März „Die Kindermörderin“ von Heinrich Leopold Wagner • Evchen ist ein naives, 18-jähriges Mädchen, verfällt dem Charme des Leutnants von Gröningseck. In Folge dieser Situation eskaliert die ganze Geschichte, ihre Familie zerbricht und sie tötet ihr Neugeborenes.

Weiterlesen …

18.03.2016 – JobAct® to Connect

Heute: Aufführung in Wesel

'Die Räuber' Aufführung von JobAct® tC Wesel am 18. März 2016 • Die Hauptpersonen Graf Maximilian, die Söhne Karl und Franz, Amalia von Edelreich und die Räuberbande spielen um Recht und Gerechtigkeit und um den Konflikt zwischen Verstand und Gefühl.

Weiterlesen …

18.03.2016 – JobAct®

„Ungeheuer, Ungeheuer!“

JobAct® Düsseldorf: Diese Worte beschreiben nicht nur die hohe Qualität der Inszenierung, sondern auch stellvertretend für alle Darsteller, zitiert die Überschrift die Darbietung des zombiehaften Vaters. Doch von vorne: Kaum im Saal der Freizeiteinrichtung Ickaklack in Düsseldorf Flingern angekommen, war man schon mittendrin, statt nur dabei ...

Weiterlesen …

18.03.2016 – JobAct®

„Eya Pupeya! Schlaf Kindlein! Schlaf wohl!“

JobAct® Mönchengladbach: „Harter Tobak!“ lautet im Anschluss an die Premiere ein Kommentar auf facebook. ... Das Publikum war durchweg sehr begeistert und fast überwältigt vom Spiel der jungen Teilnehmenden. Die Mitarbeiter der Jobcenter aus Mönchengladbach, Viersen und Neuss waren beeindruckt und voll des Lobes.

Weiterlesen …

18.03.2016 – JobAct®

Gefühlvoll und dramatisch!

Eine gefühlvolle und dramatische 10. JobAct® Premiere erlebte Gevelsberg im Filmrisskino am Donnerstag. Friedrich Schillers Drama in fünf Akten, „Kabale und Liebe“, ein Klassiker der deutschen Literatur wurde gespielt.

Weiterlesen …

17.03.2016 – Die SCHULE der Sozialen Kunst

Heute: Der SALON im März

"ENTWICKLUNGSHILFE - BILDUNG ZUR VERANTWORTUNG" lautet der Themen-Titel des SALONs am 17.März • Als Gast wird erwartet: Katrin Rohde, Gründerin von A.M.P.O. - Association managré nooma pour la protection des orphelins (Verein zum Schutz von Waisen in Burkina Faso) • Autorin • ASHOKA-Fellow

Weiterlesen …

17.03.2016 – JobAct® to Connect

Heute: Aufführung in Parchim

Aufführung von JobAct tC Parchim am 17. März 2016 • Räuber Vieting und seine Bande kehren von einem Raubzug ins Lager zurück. Die Bande feiert ihre Beute, sie feiert sich selbst. Nur Vieting kann sich des Erfolges nicht wirklich erfreuen, da ihn plötzlich Skrupel überkommen.

Weiterlesen …

17.03.2016 – Projektfabrik

Heute: Aufführung in Detmold

MACHT LIEBE TOD - Zum Teufel mit der Liebe • Premiere von „Theater macht Arbeit“ in Detmold am 16.03.2016 (geschlossene Veranstaltung), am 17.03. öffentliche Aufführung • Eine Gruppe Theaterbesessener trifft sich, doch bevor auch nur das Stück ausgewählt wird, beschwören sie unwissentlich Mephisto herauf.

Weiterlesen …

16.03.2016 – JobAct®

Heute: Letzte Aufführung

Aufführung in Kaiserslautern von 'DIE RÄUBER – HALLO!? GEHT'S NOCH?' am 16. März • FREI NACH FRIEDRICH SCHILLER • Wir nehmen uns des Klassikers der „Sturm und Drang"-Bewegung an, Schillers „Die Räuber", und suchen unseren eigenen Zugang zu diesem Jugendwerk des Dichters.

Weiterlesen …

15.03.2016 – JobAct®

Aufführung in Mönchengladbach

JobAct® Mönchengladbach zeigt am 15.3.2016 das Stück 'Die Kindermörderin' von Heinrich Leopold Wagner • Der Schauplatz ist in Straßburg, die Handlung währt neun Monate. Das Trauerspiel attackiert gesellschaftliche Missstände seiner Zeit auf ungewöhnlich scharfe Weise.

Weiterlesen …

10.03.2016 – JobAct®

Premiere in Düsseldorf

JobAct® Düsseldorf präsentiert am 10.3.2016 das Stück 'Die Räuber von Friedrich Schiller' • Es handelt in erster Linie von 2 ungleichen Brüdern, 2 Extremisten im Ausnahmezustand: Karl, ein entfesselter Idealist, und Franz, ein räsonierender Bösewicht.

Weiterlesen …

10.03.2016 – JobAct®

Kabale und Liebe - Schachmatt?

JobAct® Gevelsberg spielt die Premiere 'Kabale und Liebe - Schachmatt?' am 10.3.2016 im filmriss Kino • Es könnte alles so schön sein, wären der Präsidentensohn Ferdinand und die Musikertochter Luise nicht in den Konventionen ihrer Zeit gefangen. Die Standesunterschiede verhindern das Zusammenkommen der beiden Liebenden und stürzen ihre kleine Welt ins Chaos.

Weiterlesen …

04.03.2016 – JobAct® to Connect

Aufführungen am 4. und 5. März

Sturm & Drang mit Gesang • Aufführung von JobAct tC Rostock am 04./05. März 2016 • Die Frage „Wer war Schiller?“ scheint wissenschaftlich und rezeptionsgeschichtlich hinreichend beleuchtet. Die spannendere Frage ist, gerade vor dem Hintergrund, dass das Politische privat sei – et vice versa -:) „WIE war Schiller?“

Weiterlesen …

03.03.2016 – JobAct® to Connect

„RÄUBER“

Premiere von JobAct tC Meißen am 09. März 2016 • Eine Gebrauchsanleitung: Was brauchen Sie? a) eine kaputte Familie, b) die falschen Ideale, c) zerplatzte Träume, d) eine unglückliche Liebe. Wenn Sie so einen Bruder haben wie ich, brauchen Sie keine Feinde.

Weiterlesen …

03.03.2016 – JobAct® to Connect

Intrigante Post ...

JobAct® to Connect Frankfurt (Oder) feiert Premiere mit 'Intrigante Post - Räuber im Rausch der Gerechtigkeit' am 10.03.2016 • Franz Moor, der Zweitgeborene des Grafen Maximilian von Moor will unbedingt Nachfolger seines Vaters werden und obendrein auch noch Amalia, die Verlobte seines Bruders Karl, heiraten.

Weiterlesen …

24.02.2016 – Förderer

GEMEINSAM WIRKEN

Zusammenarbeit der HIT Stiftung und der Projektfabrik geht in die nächste Runde • Die HIT Stiftung baut ihr Engagement für die PROJEKTFABRIK massiv aus. Felix Dresewski, Geschäftsführer der HIT Stiftung: „Die starken, neuen Ideen der PROJEKTFABRIK, die das Potential zur ...

Weiterlesen …