JobAct Sprachkultur Videos

JobAct® Sprachkultur Fürstenwalde –
Der Film zur Inszenierung

Während der Stückerarbeitung entstand mit den Teilnehmenden die Idee, mit einer Videosequenz als Kommunikationstechnik aber auch als ästhetisches Mittel zu arbeiten.

Eine professionelle Filmerin erarbeitete gemeinsam mit der Gruppe das Drehbuch der Videosequenz und setzte diese mit den Teilnehmenden filmisch um. Die Kostüme und die Maske wurden von der Gruppe mit Unterstützung entsprechender Dozenten selbst gebaut. Das Video wurde ein wichtiger Bestandteil der Inszenierung, denn hierin wird ein wichtiger Teil der Geschichte, die Ankunft der auserwählten Zeitreisenden auf dem Julius-Pintsch-Gelände in Fürstenwalde, erzählt.