03/17 JobAct® Sprachkultur Salzgitter

JobAct® Sprachkultur
zum ersten Mal in Salzgitter!

JobAct® Sprachkultur in Salzgitter startete am 13. März. Das Projekt verbindet theaterpädagogische Methoden und Bewerbungsmanagement mit bedarfsorientiertem berufsbezogenen Sprachtraining.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Salzgitter

Roter Faden von JobAct®Sprachkultur ist die konsequente Motivationsarbeit zum aktiven Gebrauch der deutschen Sprache – insbesondere berufsbezogen – und der täglichen Weiterentwicklung und Festigung der individuell vorhandenen Sprachkenntnisse.

Praxiseinsätze in den realistisch angestrebten Berufsfeldern oder Ausbildungsberufen und ein intensives sozialpädagogisches Coaching runden die Vorgehensweise innerhalb des Projektes ab. So wird eine Verbindung zwischen nachhaltiger Kompetenzerweiterung, Persönlichkeitsentwicklung und effektiver Stellensuche geschaffen.

Peter Stenzel (BM), Ouissar Ben Ghalloum (ST) und Dirk Kaufmann (TP)

Das Team vor Ort

Theaterpädagogik: Dirk Kaufmann
Bewerbungsmanagement: Peter Stenzel, bfw - Unternehmen für Bildung, Am Schölkegraben 1, 38226 Salzgitter, Tel.: 05341 853310, stenzel.peter@bfw.de

Wenn Sie einen Ausbildungs- und/oder Arbeitsplatz in Teil- und/oder Vollzeit in der Region Salzgitter anbieten können, dann wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner Peter Stenzel.

Projektkoordination: Birgit Merunka, merunka@projektfabrik.org

tl_files/projektfabrik/structur/frontend/pf_logo_auf_weiss.gif

Projektträger

Projektträger ist die Projektfabrik.

 

Projektunterstützung

JobAct® Sprachkultur in Salzgitter wird unterstützt durch das Jobcenter Salzgitter.

Kooperationspartner

Das bfw – Unternehmen für Bildung ist Kooperationspartner des JobAct®-Sprachkultur-Projekts in Salzgitter.