Projektfabrik - Aktuell

21.04.2017 – Die SCHULE der Sozialen Kunst

Gesucht: Schauspieler und Theaterpädagogen

Wir suchen Initiatoren für den Aufbau von Standorten einer deutschlandweiten Bildungsinitiative • Wer wir sind? DIE SCHULE der Sozialen Kunst. Wir arbeiten an der Forschung und Entwicklung der Sozialen Kunst.

Weiterlesen …

21.04.2017 – Projektfabrik

Theater- und Sozialpädagoge (m/w) ab Mitte Mai gesucht

Die PROJEKTFABRIK gGmbH sucht ab Mitte Mai 2017 einen Regisseur/Theaterpädagogen (m/w) auf Honorarbasis für den Standort Dortmund. Ebenfalls ab Mitte Mai, für den Standord Krefeld, wird ein Sozialpädagoge (m/w) in Anstellung (0,75 % Stelle) gesucht.

Weiterlesen …

18.04.2017 – JobAct®

JobAct® Marl goes on …

JobAct® MarlIn den letzten Wochen ist viel passiert •  ... Auf der Bühne werden wir immer mutiger - wir haben Minidramen erarbeitet und geprobt und in einer kleinen Präsentation gezeigt. So haben wir schon eine Vorstellung davon, was mit den Stück alles auf uns zukommt.

Weiterlesen …

15.04.2017 – JobAct® Europe

This Week JobAct® Turin

In the last weeks in Turin a band of heroes is born! The participants are growing, are fighting, are dying, destroying and creating. It is a journey and our Crew is sailing. Sometimes we have stormy weather, another time a calm period and sometimes it is raining but the sun and the Gods are always with us. It is a journey to ourselves to an unknown place.

Weiterlesen …

11.04.2017 – JobAct®

FAUST/JOHANNA

Premiere in Düsseldorf am 27.04.2017 • „Da muss ein Nagel reingeschlagen werden, damit da Widerstand erzeugt wird, sodass Kunst eindringen kann in die Banalität des Lebens“ (Günther Uecker) • Ganz in Uecker`scher Manier erarbeiten wir zum 10-jährigen (!!!) Jubiläum von JobAct® Düsseldorf eine Tanzperformance und Sprachchoreographie die Goethes Faust 1 und Schillers Jungfrau von Orleans in einer skelettierten Version zeigen • Karten reservieren

Weiterlesen …

11.04.2017 – JobAct® Sprachkultur

Premiere in Ludwigsburg

JobAct®Sprachkultur Ludwigsburg • 04.05.2017 • 18 Menschen aus 9 Nationen inszenieren .GOESCH - 2 Leben! ". Texte dieser Zeit mit Leben füllen, bewegen, begreifen. Einblicke in das Leben und Wirken beider Dichter und ihrer tiefen Freundschaft. Wie sie aus ihren Grenzen Chancen machten, über sich hinauswuchsen und damit auch heutige Zeitfragen berühren.

Weiterlesen …

Unser Nachrichten-Archiv finden Sie hier